Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

#YesWeCare: Kursänderung jetzt! Für eine starke und zukunftssichere Pflegepolitik in Bayern

#YesWeCare Kursänderung jetzt! Für eine starke und zukunftssichere Pflegepolitik in Bayern:

Pflege geht uns alle an. Weil wir selbst sie brauchen, weil nahe Menschen ohne Unterstützung nicht durch den Alltag kommen, weil wir krank sind, uns verletzt haben oder aber, weil wir selbst pflegen. Die Herausforderungen der Pflege sind schon heute viel zu gewaltig für die Lösungen von gestern. Dem Fachkräftemangel in allen Berufsbildern der Profession Pflege können wir nicht länger mit leeren Versprechungen und Applaus begegnen. Systemrelevanz braucht gute Arbeitsbedingungen, hervorragende Ausbildung, Karrierechancen und echte Wertschätzung: Gesellschaftlich und finanziell.
Technischer Fortschritt und Digitalisierung machen auch vor der Pflege nicht halt und wie in allen Lebensbereichen rächt es sich auch hier für alle Beteiligten, den Anschluss zu verlieren. Fortschritt in der Pflege wirkt sich ganz unmittelbar auf die Lebensqualität der Gepflegten und die Arbeitsbedingungen der Pflegenden aus.
Fortschritt braucht Forschung: Wir setzen uns für eine deutliche Steigerung der Akademisierungsquote in der Profession ein und holen die Pflege damit endlich dahin, wo sie hingehört: Auf Augenhöhe zu den medizinischen Berufen, raus aus der Assistenz und rein in interdisziplinäre und multiprofessionelle Teams. Mit interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Pflegekräften und Ärzt*innen begegnen wir den Herausforderungen unserer älter werdenden Gesellschaft: Akademisch ausgebildete Pflegekräfte Verantwortung übernehmen können und Patient*innen und Klient*innen langfristig betreuen.
Die Akademisierung braucht einen Rahmen: wir fordern eine universitäre Fakultät für Pflegewissenschaften und Förderungen für Studierende.
Wir wollen endlich aufhören immer nur über die Profession Pflege zu reden. Wir wollen mit den Pflegenden gemeinsam die Weichen für die Zukunft stellen. Wir unterstützen die Selbstverwaltung der Profession und die Verkammerung: Für eine starke Stimme in der Politik, im Austausch mit Verbänden und in der Gesellschaft.
Für eine optimale Pflege überall in Bayern müssen wir die unterschiedlichen Bedarfe genau kennen. In den Städten und auf dem Land. Wir wollen Angebote besser vernetzen und sicherstellen, dass Best Practice Beispiele durch innovative Pflege- und Wohnformenformen schnell Schule machen können. Pflegende und betreuende Angehörige jeden Alters brauchen passgenaue Unterstützungsstrukturen.
Es gibt also unendlich viele Baustellen in der Pflege: Quatschen und Klatschen bringt uns nicht weiter. Packen wir an.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Dingbacks sind offen.