Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Persönlich

Über mich persönlich

Mein Name ist Andreas Krahl. Ich vertrete seit der letzten Landtagswahl den Stimmkreis Weilheim-Schongau für Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag.

Ich wurde 1989 im niederbayerischen Freyung geboren und wuchs als Sohn eines Landwirts auf. Das Leben mit der Natur, der Umgang mit den Tieren und das Bewusstsein, dass unsere Lebensmittel nicht im Supermarkt wachsen, haben mich nachhaltig geprägt.

Meine erste Ausbildung zum Bankkaufmann führte mich nach München. Nebenbei arbeitete ich als Rettungsassistent und entdeckte meine Leidenschaft im pflegerischen Bereich. Also beschloss ich, keine halben Sachen zu machen und noch mal von vorne anzufangen: Ich wurde zunächst Krankenpfleger und schließlich Fachkrankenpfleger für Intensiv- und Anästhesie. Beim Bayerischen Roten Kreuz arbeite ich bis heute als Rettungsassistent, gebe Erste-Hilfe-Kurse und bin außerdem Gruppenführer im Katastrophenschutz. Meine Überzeugung ist: Wer eine solidarische Gesellschaft will, muss anpacken – das geht nicht vom Sofa aus.

In gegenseitiger Wertschätzung miteinander die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen: Diesen Anspruch sah ich allen politischen Parteien voran bei den Grünen und engagierte mich in München bei der Partei.

Als leidenschaftlichen Bergsportler und Naturentdecker zog es mich 2015 raus aus der Stadt ins Oberland. Beruflich fand ich neue Aufgaben in der Unfallklinik in Murnau auf einer Intensivstation für Brand- und Rückenmarksverletzte. Mit meinem neuen Kreisverband der Grünen setzte ich mich für die Einhaltung des Alpenplans und den Erhalt der unvergleichlichen Landschaft ein.

Im Sommer 2017 beschloss ich, mich um die Direktkanditur zur Landtagswahl in meinem Stimmkreis zu bewerben. Das Vertrauen der Menschen, die mir ihre Stimme gegeben haben, ist für mich Auftrag und Verantwortung: Keine halben Sachen! Ich werde mich nach Kräften und aus vollem Herzen meinen politischen Aufgaben stellen.